Unsere Fahrzeugflotte

Hamel-Transporte werden mit Fahrzeugen durchgeführt, die technisch einwandfrei, modern ausgerüstet sind und den anwendbaren Tiertransportbestimmungen entsprechen.

Wir transportieren Tiere artgerecht und mit minimalem Stress.

Transportraum-Belüftung

Transportraum-Belüftung

Unsere Fahrzeuge verfügen über Belüftungseinrichtungen. Wann immer nötig, ob bei längeren Wartezeiten oder bei Verkehrsstau, kann die Belüftung zugeschaltet oder das Hubdach angehoben werden, damit die Temperatur im Transportraum konstant und für die Tiere angenehm bleibt.

Tränkesystem

Selbsttränkeeinrichtung

Bei Transporten auf längeren Strecken steht durstigen Tieren Wasser zur Verfügung. Fahrzeuge, die für diese Transporte eingesetzt werden, haben eine Nippel-Selbsttränke.

Hubböden

Hydraulische Hubböden

Unsere Mehrstock-Aufbauten sind mit hydraulischen Hubböden ausgerüstet. Kein Tier muss den oberen Transportboden über eine steile Rampe erklimmen. Zum Ein- und Aussteigen geht's mit dem Fahrstuhl nach oben und unten.

Niedrige Ladekante

Absenken durch Luftfederung

Auch auf Höfen mit ebenerdiger Verladung müssen die Tiere nicht in den Transportraum hinauf klettern. Dank Luftfederung lassen sich unsere Fahrzeuge zum Verladen absenken. So wird auch in diesem Fall eine nahezu waagerechte Laderampe erreicht.

Einstreu

Rutschfeste Beschichtung und Einstreu

Laderampe und Transportböden in unseren Fahrzeugen sind rutschfest beschichtet. Darüber hinaus verwenden wir als Einstreu Sägemehl und Sägespäne. Das senkt die Rutschgefahr zusätzlich und erleichtert auch die Reinigung.

Vollreinigung

Vollreinigung in der betriebseigenen Anlage

Unsere Fahrzeuge werden nicht nur vorschriftsmäßig nach jedem Abladen auf einem Schlachthof normal gereinigt, sondern auch regelmäßig in unserer betriebseigenen Anlage vollgereinigt und desinfiziert.